Corona-Krise: Was jetzt wirklich zählt.

Du hättest jetzt wieder einmal die Gelegenheit, dich der medialen Angstmache und Dramageilheit auszusetzen und im Endeffekt mit deiner Angst und deinem durch sie geschwächten Immunsystem alleine zuhause zu sitzen und dich mies zu fühlen.

Oder du triffst jetzt die bewusste Entscheidung in deiner Kraft zu bleiben und zu tun was dir möglich ist.

Im Grunde gibt es drei Bereiche, die wichtig sind.

  1. Informiere dich objektiv, am besten nur von einer einzigen verlässlichen Plattform. Halte die verordneten Gesundheitsmaßnahmen ein, übernehme Verantwortung dafür, deinen Teil dazu zu tun, dass du gesund bleibst, und sich möglichst wenige andere infizieren. Zuhause bleiben hilft.
  2. Stärke dein Immunsystem indem du dich gesund ernährst und wenn möglich Vitamine zu dir nimmst. Achte auf ausreichend Bewegung, selbst wenn du zuhause bist. Liebevolle Berührungen der Menschen mit denen du zusammen lebst, stärken zusätzlich dein Immunsystem, auch Berührungen von Haustieren und Pflanzen.
  3. Schütze deine Psyche und damit dein Immunsystem: Halte dich fern von dramageilen, angstschürenden Postings, Videos…. Du brauchst nicht jede Meinung von jedem zu wissen. Du weißt, Drama bringt Klicks… Stattdessen tu Dinge, die dir psychsich gut tun, meditiere, helfe anderen, tu Gutes, lese, führe gute Gespräche (geht auch telefonisch und online) und nütze die dir geschenkte Zeit, für das, was du schon immer tun wolltest, aber keine Zeit dafür gefunden hast: Entrümple, räume auf, ordne dich und dein Zuhause, plane deine Zukunft, mache Onlinekurse, lass dich online coachen, auch Online-Paarcoachings sind möglich, lerne online Fertigkeiten, die du schon immer lernen wolltest, suche dir online einen Partner oder neue Freunde, male, singe, plane dein Business. Nütze diese Zeit so, dass du nach Jahren dafür dankbar sein wirst.

Und hab immer vor Augen:

Auch das geht vorüber! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.