Was dich erschöpft und was dich stärkt – Komm in deine volle Energie

Du merkst, seit einiger Zeit fehlt dir die Energie für alles? Auch für Unternehmungen, die dir noch vor einigen Tagen oder Wochen Freude gemacht haben? Selbst wenn du dich dazu aufraffst etwas zu tun, ist es höchst ineffizient, und du schaffst nur einen Bruchteil von dem, was du normalerweise geschafft hättest?

Üblicherweise würde man checken, ob du keinen Mineralstoff-, oder Vitaminmangel hast, und ob sonst mit deiner körperlichen Gesundheit alles in Ordnung ist.

Danach könntest du natürlich Sport machen und viele Dinge in deinen Alltag einbauen, die dir Glücksmomente verschaffen, ob Aktivitäten alleine oder mit anderen Menschen. Nährende soziale Kontakte zu Menschen allgemein und speziell zu Freunden und Familie sind für das subjektive Wohlbefinden sehr wichtig.

Das ist alles schön und gut, doch in diesem Artikel möchte ich mich diesem Thema von einer anderen Seite nähern.

Ich behaupte, dass dein Unterbewusstsein dir die Energie entzieht, wenn du dich verirrt hast. Das heißt, wenn du deine Energie für Dinge verwendest, die dich von deiner Lebensaufgabe, von deiner Mission auf dieser Welt, entfernen und du somit keine kostbare, begrenzte Lebenszeit verschwendest.

Aus dieser Einsicht folgt die Lösung für dein Erschöpftsein oder dein kraftlos fühlen.

Nimm dir Zeit und setz dich, am besten mit einem Blatt Papier hin, und reflektiere mal über diese Fragen:

  • Seit wann fühle ich mich erschöpft/kraftlos?
  • Ist etwas passiert?
  • Wie habe ich davor mein Leben gelebt?
  • Wie lebe ich es seit dem ich mich erschöpft fühle?
  • Was ist meine Mission im Leben?
  • Was sind meine Teilziele, die mich genau dorthin bringen?
  • Bringt mich das, was ich derzeit mache dorthin?
  • Welche Schritte sind die nächsten, um mein nächstes Teilziel zu erreichen?
  • Sind sie klein genug, sodass ich sie schaffen kann, oder darf ich sie noch in kleinere Teilziele aufteilen?
  • Brauche ich für bestimmte Teilziele Hilfe von außen?
  • Wer kann mir bei welchem Schritt helfen?
  • Was muss ich dafür tun, um diese Hilfe zu bekommen?
  • Was kostet es mich?
  • Kann ich diesen Preis bezahlen?
  • Welche Alternativen habe ich?
  • Womit kann ich Jetzt beginnen und was kann ich später dazunehmen?
  • Was ist also der nächste Schritt, den ich gleich heute tun kann?
  • Tue ihn sofort.

Du wirst sehen, dass schon die neue Klarheit und glasklare Ausrichtung auf die Teilziele, die zu deiner Mission führen, dir einen Energieschub und ein inneres Lächeln zaubern. Wenn du dann noch den ersten Schritt tust, wirst du dich sofort noch energiereicher und besser fühlen.

Kommitte dich dazu von nun an jeden Tag einen weiteren kleinen, wichtigen Schritt in die richtige Richtung zu gehen. Gerne auch wieder schriftlich. An welchem Tag, gehst du welchen Schritt? Belohne dich auch gerne dafür, am besten mit Aktivitäten, die du liebst.

Ich wünsche dir, dass du mit diesen Schritten schnell wieder in dein Wohlbefinden kommst.

Schreib mir gerne in die Kommentare, wie es dir damit ergangen ist! 🙂

Alles Liebe

Kholoud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.