Wie du voller Energie und Lebenslust durchs Leben gehst

In letzter Zeit höre ich immer wieder von Klienten, dass sie sich so energielos fühlen. So leer und erschöpft, dass selbst die kleinste Anstrengung schon ermüdet. Selbst Dinge, die früher Spaß bereitet haben, berühren sie jetzt nicht mehr.

Wenn man sich so fühlt, ist es verständlich, dass im Leben alles stehen bleibt. Wie sollte auch etwas weitergehen, wenn einem die Kraft zum Anpacken fehlt? Selbst bei Klienten, die an sich Lebensziele haben und durchaus wissen, was sie im Leben erreichen wollen, kommt das vor. Sie sitzen vor ihren To-Do-Listen, mühen sich ab, und schaffen nur das Wenigste. Nicht nur das, sondern es ist auch keine Kraft für Freizeitaktivitäten mit oder ohne Freunde oder Familie da.

Hm, was hilft da?

Ich unterscheide zum ersten, ob es sich um Klienten handelt, die schon wissen, was ihre Vision/Mission im Leben ist. Bei dieser Gruppe hilft es meistens schon enorm, sich Klarheit darüber zu verschaffen, ob ihr Weg für sie noch passt, und ob sie sich noch auf diesem befinden. Oftmals wird einem die Energie einfach entzogen, weil man von seinem eigentlichen Weg abgekommen ist, und man davor bewahrt werden soll, seine Zeit und Energie sinnlos zu vergeuden. Das heißt, schon ein einfaches Hinsetzen mit Stift und Papier und sich orientieren und somit Klarheit schaffen, verhilft oftmals schon in der nächsten Minute zu deutlich mehr Energie.

Bei der zweiten Gruppe, den Klienten, die ihre Vision/Mission noch nicht gefunden haben, wird es höchste Zeit. Das ist dann genau der Punkt, der jetzt dran ist. Dadurch entsteht Klarheit und das Leben bekommt eine Richtung. Wenn dann auch noch die ersten Schritte feststehen, kommt die Energie von ganz alleine. Dann am besten gleich den ersten Schritt tun, selbst dann, wenn er winzig klein ist. Ab nun ist es wichtig dauerhaft dabei zu bleiben.

Manche finden ihre Vision/Mission sehr leicht, auch ohne Unterstützung. Viele wussten eh schon immer, was sie wirklich auf dieser Welt tun wollen und warum. Anderen ist das nicht so klar. Wenn du dir Begleitung auf diesem Weg wünscht, weil es dadurch leichter und schneller geht, oder weil gemeinsam gehen, mehr Freude macht, vereinbare dir gerne einen Termin mit mir.

Diese Technik, mir Klarheit zu verschaffen über meinen Weg, meinen jetzigen Standort und ob das, was ich gerade tue, mich zu meinem Ziel führt bzw. was ich ändern darf, hat mir auch selbst schon oft in Zeiten solcher Energielosigkeit geholfen, schnell wieder viel Energie und Lebensfreude zu fühlen.

Das zweite was verlässlich hilft, ist, finde eine Aktivität, die du liebst, bei der du die Zeit vergisst und dich glücklich fühlst, und tue sie. Täglich. Sie ist dein Lebenselixier, durch das du viel Energie bekommst. Bezeichnenderweise ist diese Aktivität dann sowieso in irgendeiner Form deine Mission, auch wenn du es vielleicht noch gar nicht weißt oder nicht für möglich hältst. Die Energie, die dir durch das Tun dieser Aktivität zufließt, verwendest du dann am besten für all die Dinge, die nötig sind, um dich auf dem Weg deiner Mission weiter zu bringen. Dafür ist sie gedacht.

Dieser Artikel ist kein Ersatz für ärztliche Behandlungen gegen Depressionen und Ähnliches. Doch selbst, wenn du an einer Depression leiden solltest, und zusätzlich zur ärztlichen Behandlung die obigen Tipps umsetzt,werden diese deine Genesung sehr unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.